Ein angenehmer Plausch oder ein gutes Buch, dazu köstlicher Kaffee: In Wien wird der Besuch im Kaffeehaus zelebriert und ihr genießt hervorragenden Kaffee – davon überzeugen wir euch gerne! Hier ein kleiner Vorgeschmack: Wir haben in der Hauptstadt Rumäniens ein Café in ein Wiener Kaffeehaus umgewandelt. Herzlich Willkommen  im „Café Viena“! 

 

Wien und Kaffee sind durch eine lange Geschichte miteinander verbunden: Das erste Kaffeehaus öffnete im späten 17. Jahrhundert seine Pforten. Die gemütliche Atmosphäre und die ganz besonderen Kaffeespezialitäten wurden 2011 sogar von der UNESCO in die Liste der Immateriellen Kulturerben aufgenommen. Wir sind überzeugt: Einen der besten Kaffees genießt man in Wien und es ist uns eine Freude, Kaffeeliebhaber aus aller Welt an Bord zu begrüßen, um die Kaffeehauskultur in Österreichs Hauptstadt erlebbar zu machen.

 

Ende 2018 haben wir in der rumänischen Hauptstadt Bukarest Teile des Beans&Dots Specialty Coffee Shop für kurze Zeit in ein Wiener Kaffeehaus verwandelt. Um die perfekten Wiener Kaffeespezialitäten für das Pop-Up Café zu wählen, haben wir vor der Eröffnung rumänische Influencer nach Wien eingeladen, um gemeinsam die Wiener Kaffeehäuser zu besuchen.

 

Mihai Jurca schwärmt noch immer von der ruhigen, gemütlichen Atmosphäre und der Mischung aus Alt und Neu, die er kennenlernen durfte. Und auch Cristina Rosca erzählt: „Wien ist eine Stadt, die ich über die vergangenen Jahre für mich entdeckt habe und nun sehr liebe. Nach unserer gemeinsamen Kaffeehaus-Tour durch Wien konnte ich nun auch den historischen Aspekt der Stadt kennenlernen. Ich bin ein wahrer Liebhaber von ausgezeichnetem Kaffee und war beeindruckt wie stark mein Lieblingsgetränk mit Wien verbunden ist! Freilich haben mir die alten und traditionellen Kaffeehäuser gefallen, aber auch die modernen Interpretationen haben ihren Charme! Außerdem habe ich nun auch meinen Lieblingskaffee entdeckt: Den Einspänner – schwarzer Kaffee mit Schlagobers und Staubzucker! Mhh!

 

 

 

Roxana und Alexei, die Travelblogger von Prinlume, sind ebenso begeistert von Wien und der damit verbundenen Kaffeehauskultur: „Wir lieben Schnitzel und einen saftigen Apfelstrudel, aber die Kaffeesorten und verschiedenen Arten der Zubereitung haben es uns wirklich angetan. Am liebsten würden wir tagelang in Wien einen Kaffee nach dem anderen genießen und diese miteinander zu vergleichen! Zu unseren Favoriten zählen eindeutig Wiener Melange mit heißer Milch, Milchschaum und schwarzen Kaffee, sowie Maria Theresia ebenfalls schwarzer Kaffee jedoch mit einem köstlichem Orangenlikör.“ Wie ihr einige der Kaffeearten selbst zubereiten könnt, findet ihr auch auf unserem YouTube-Kanal.

 

 

Ein Wiener Kaffeehaus landet in Bukarest

 

Nun war es unsere Challenge, diese Begeisterung ein – und in der weniger als 2 Stunden Flugzeit entfernten Stadt Bukarest wieder auszupacken, um auch dort die Liebe zu Wien zu entfachen. Es wurde uns erlaubt, Teile des  Beans&Dots Specialty Coffee Shop umzudekorieren und in ein klassisches Wiener Kaffeehaus zu verwandeln. Aber seht selbst:

 

 

„Das Pop-Up Kaffeehaus gab den Besuchern eine Woche lang die Möglichkeit, eine andere Seite von Wien direkt in Bukarest zu entdecken“, erzählt Cristina Rosca nach dem Event, bei dem nicht nur Wiener Kaffeeköstlichkeiten serviert wurden, sondern auch kostenlose Lesungen, Konzerte, Barista Workshops und mehr auf die Gäste warteten. Die Verwandlung des Beans&Dots hat Roxana und Alexei begeistert: „Es war, als wären wir wieder zurück in Wien und würden ins Café Central spazieren!“


Wir bedanken uns bei allen Kaffeeliebhabern, die das „Café Viena“ besucht und online ihren liebsten Kaffeemoment auf cafea.austrian.com eingereicht haben: Als Hauptpreise winkten eine besondere Kaffee-Reise nach Wien sowie Flugtickets. Bald begrüßen wir die Gewinner an Bord  – und so manche Besucher, die nun die traditionellen Kaffeehäuser Wiens entdecken möchten. „Manchmal dauert der Weg zur Arbeit länger als der Flug nach Wien“, erzählt Mihai Jurca augenzwinkernd. „In nur zwei Stunden kann man den Geschmack dieser tollen Stadt erkunden. Ich hoffe, ich kann schon bald wieder die besondere Kaffeehaus-Atmosphäre genießen.“ 

 

Mehr Eindrücke vom Café Viena findet ihr auf Instagram. Seid gespannt: Bald wird in der nächsten europäischen Hauptstadt ein Wiener Kaffeehaus entstehen – mehr Infos folgen noch!

 

Ihr wollt den Flair der Kaffeehäuser und die Kaffee-Spezialitäten selbst entdecken? Dann ab nach Wien!