Deine Traumdestination, dein Zeitplan, deine ideale Sightseeingtour – wer alleine verreist, genießt jede Menge Freiheit! Soloreisen sind beliebt wie nie und in unserer neuesten Blogstory haben wir Top-Tipps und ideale Destinationen für all jene gesammelt, die ohne Reisepartner in ein neues Abenteuer starten möchten. 

 

Du wolltest schon immer nach Tokio, aber hast noch niemanden gefunden, den die Stadt genauso reizt? Du träumst von einem Wochenende in Venedig, doch keiner hat Zeit? Immer mehr Reiseliebhaber lassen sich von solchen Dingen nicht abhalten und buchen ihr Flugticket einfach alleine. Soloreisen sind ein wunderbares Abenteuer, bei dem man jederzeit selbst bestimmt, was passieren soll – und überall neue Freundschaften schließen kann! 

 

Tipps für gelungene Soloreisen

 

Wie eine Soloreise zum Erfolg wird, verraten wir euch mit hilfreichen Tipps:

 

  • • Vorbereitung ist wichtig! Informiert euch vor dem Abflug über die Destination, die Visabestimmungen, die Kulturen, angemessener Kleidung um Fettnäpfen und Enttäuschungen aus dem Weg zu gehen.

 

  • • Die erste Soloreise muss nicht gleich um die halbe Welt führen. Auch Nachbarländer und andere europäische Destinationen eignen sich sehr gut fürs erste Solo-Abenteuer. So könnt ihr testen, ob euch der Reisetrend zusagt. 
  • • Falls ihr zwischenzeitlich genug davon habt, eure Destination allein zu erkunden, könnt ihr einfach eine Sightseeing-Tour oder einen Ausflug buchen. Hier seid ihr sofort Teil einer Gruppe und schließt neue Bekanntschaften.  
  • • Euer Handy ist auf Soloreisen euer bester Freund. Es ist Wegweiser, Boardingpass, Kamera, Draht nach Hause und vieles mehr. Beschützt es gut! 
  • Macht viele Fotos! Euer Solo-Abenteuer will dokumentiert werden, denn nach eurer Rückkehr werden viele Freunde neugierig sein. Oder ihr nutzt die Fotos noch während des Trips, um alle Daheimgebliebenen auf dem Laufenden zu halten. Sichert eure Bilder am besten in der Cloud oder auf externen Speichermedien, damit sie auf jeden Fall gemeinsam mit euch zu Hause ankommen.

 

  • Keine Kompromisse! Wer alleine unterwegs ist, kann genau das tun, was Spaß macht. Solltet ihr feststellen, dass euch eine Destination oder ein Programmpunkt eurer Soloreise nicht zusagt, zieht weiter. Ihr müsst auf niemanden Rücksicht nehmen!
  • • Mit leichtem Gepäck zu reisen, spart nicht nur Anstrengung und Schweiß, sondern ihr profitiert auch von kostengünstigen Handluggage-only-Tarife. Ob ihr nun zum Rucksack oder einem schicken Trolley greift, ist natürlich euch überlassen.
  • • Der erste Schritt für eine erfolgreiche Solo-Reise beginnt ganz alleine mit dem Wunsch zu verreisen. Auch wenn ihr euch noch nicht über die exakte Destination im Klaren seid, könnt ihr euch für den bevorstehenden Geburtstag oder zu einem besonderen Anlass Austrian Airlines FlyMeTo-Gutscheine schenken lassen. Wenn dann die Inspiration in Sachen Reiseziel zuschlägt, seid ihr jederzeit bereit, euer Ticket zu buchen.

 

 

Top-Destinationen für Alleinreisende

 

Es gibt sehr viele erstklassige Destinationen, die sich für eine Soloreise optimal eignen. Sie alle zeichnen sich durch ein fantastisches Netz an öffentlichen Verkehrsmitteln, Sicherheit und attraktive Unterkünfte aus.

 

  • • Die endlosen, grünen Landschaften in Wales werden eure Herzen höherschlagen lassen. Outdoor-Liebhaber werden sich auf gut beschilderten Wanderwegen im Snowdonia Nationalpark und am Mount Snowdon wohl fühlen. Aber auch die zahllosen kleinen Städtchen wie Conwy, Caernarfon und Betws-y-Coed sind die Reise in den Norden des Landes wert. Mit einem Mietauto lässt sich die wunderschöne Gegend von Manchester aus ideal erkunden, aber auch auf Busse und Zügen ist Verlass!

 

 

  • • Barcelona ist ebenso ein toller Ausgangspunkt, wenn ihr Spanien entdecken wollt. Auch hier empfiehlt sich ein Mietauto – denn besonders schön ist es im nördlichen und recht unbekannten Garrotxa. In Figueres kann man sich in Dali’s wunderbar seltsamem Museum auf die Spuren des großen Meisters begeben.

 

  • • Wen es weiter weg zieht, findet in Asien viele Ziele, die Soloreisende begeistern. Länder wie Japan und Thailand sind für eine Fernreise alleine optimal. Gastfreundlich, erlebnisgeladen und mit einer hervorragenden Küche, die es euch schwermachen wird, sie wieder zurückzulassen.

 

  • • Wer sich eher nach weiten Landschaften und Natur in der Ferne sehnt, wird im Osten Kanadas fündig. Zwei Wochen könnt ihr für eine Solo-Rundreise einplanen und von den berühmten Niagara Fällen über Quebec City bis zu beeindruckenden Nationalparks viel Unvergessliches erleben.

 

 

Seid ihr bereit alleine aufzubrechen, um das Abenteuer Soloreisen für euch zu entdecken? Hier findet ihr auch gleich die passenden Flüge: