Einmal durch die Zeit reisen. Diesen Wunsch haben wohl viele. Wir feierten unser 60-Jahre-Jubiläum im Retro-Stil: Vergangenen Samstag – auf den Tag genau 60 Jahre nach dem Erstflug – ging es nach London.

 

Am 31. März 1958 hob unsere Vickers Viscount zum allerersten Mal ab: VIE – LHR stand am Flugplan. Zur Feier dieses besonderen Tages flogen wir am 31. März 2018 mit dem Retro-Liner OE-LBP nach London. Von diesem historischen Flug berichten wir euch heute und teilen mit euch jede Menge Details zu OS453:

 

60 Jahre Austrian Airlines

 

Bereits am Check-In war das besondere Flair zu spüren: das Retro-Logo zierte Bildschirme, an den Check-In Schaltern fanden sich Vasen mit blühenden Blumen und lächelnde Flugbegleiterinnen. Ausgewählte Gäste erhielten in der vergangenen Woche sogar alte Flugscheine klassisch mit der Post – ganz wie damals.

 

 

Das Gate zur Zeitreise

 

Rote Sacher-Törtchen, Sekt und Getränke erwarteten die Gäste am Gate G04. Auch hier fanden sich Retro-Elemente wie alte Bilder von vor 60 Jahren, Holzsessel, Teppiche und ein Flug-Bulletin mit Informationen zum Flug. Gar nicht retro ist dafür die Berichterstattung: Planespotter berichteten live auf ihren Social Media Kanälen und auch wir waren in den Instagram Stories live – die Highlights der Stories findet ihr auf unseren Instagram Kanal.

 

 

Ready to Take-Off

 

Mit einem Oldtimer-Bus im schicken Blau wurden die Gäste vom Gate bis zum Flugzeug chauffiert, wo die Crew feierlich das Band zerschnitt und so den Flug eröffnete.

 

Kein anderes Flugzeug als der Airbus A320 OE-LBP war für diesen besonderen Tag in Frage gekommen. Mit seiner Retro-Bemalung, dem alten Logo, dem rot-weiß-roten Heck und seiner schwarzen Nase war er das perfekte Setting des Jubiläumsflugs. Auch im Flugzeug achteten wir auf die Details wie die Kopfstützen mit dem alten AUA-Logo.

 

 

In der Luft

 

Nach einer charmanten Begrüßung durch den Käpitän ging es auch schon los aufs Rollfeld und OS453 ließ Wien-Schwechat hinter sich. Auf Flughöhe wurden die Gäste dann mit Sekt und Sachertorte und dem österreichischen Klassiker – einem Schnitzelsemmerl – verwöhnt.

 

 

So schön war’s am Jubiläumsflug:

 


 

 

Den Retro-Flug können wir euch nicht versprechen, aber London ist immer eine Reise wert. Jetzt gleich euren nächsten Flug planen:

 

 
 
Fotos: © Optical Engineers | Felipe Kolm