FROM: Daheim Daumen drehen. TO: In der Heimat den Gaumen verwöhnen! Der Herbst zählt in Österreich zu einer ganz besonderen Jahreszeit, die man auch auf ganz besondere Weise genießen und zelebrieren kann. Wir zeigen euch heute vier Regionen Österreichs, die in der goldenen Jahreszeit absolut sehens- und erlebenswert sind.

 

 

Genussmeile im Wienerwald: Die längste Schank der Welt

 

Wie sieht sie wohl aus – die längste Schank der Welt? In der Thermenregion Wienerwald kann man es selbst sehen! Dort findet nämlich an den Wochenenden 06. und 07. sowie 13. und 14. September 2014 die so genannte Genussmeile 2014 statt. 80 Weinbaubetriebe aus der Thermenregion Wienerwald bieten dabei ihren Wein, Sturm und Most sowie hausgemachte Schmankerl zur Verkostung an. Die „längste Schank der Welt“ führt dabei direkt durch die Weingärten der Region – ein Spaziergang, der sicherlich durstig macht! 😉 Mehr Infos zur Genussmeile gibts hier.

 

© Wienerwald Tourismus/Bauer

© Wienerwald Tourismus/Bauer

 

 

Weinherbst in der Wachau

 

Und wir bleiben vorerst noch in Niederösterreich – und zwar in der wunderschönen und international bekannten Weinregion Wachau! Die Wachau ist seit dem Jahr 2000 Weltkulturerberegion und ist vor allem im Herbst ein besonders farbenprächtiges Naturereignis. Steile Weinterassen und -hügel erstrahlen in dieser Zeit nämlich in den schönsten Herbstfarben.

 

© Donau Niederösterreich / www.extremfotos.com

© Donau Niederösterreich / www.extremfotos.com

 

Im Herbst geht es hier zur Haupt-Weinsaison besonders rund: Von Ende August bis weit in den November feiern die Weinbaugebiete die Erntezeit mit vielen bunten Festen. Von geführten Wanderungen bis hin zu den berühmten Kellergassenfesten, bei denen die Weinkeller zur Verkostung geöffnet werden, ist alles dabei. Und nicht zu vergessen: Hier könnt ihr wirklich einige der besten Weine der Welt genießen – die Dichte an international bekannten und prämierten Winzerpersönlichkeiten ist in der Wachau nämlich besonders hoch. Als weltberühmt gelten vor allem die Wachauer Rieslinge. Na dann, Prost!

 

Bauernherbst in Salzburg

 

Lebendiges Salzburger Brauchtum könnt ihr vom 23. August bis 26. Oktober 2014 beim Bauernherbst in Salzburg erleben! Bei den 2.000 Veranstaltungen rund um Tradition, Brauchtum und altes Handwerk steht beim heurigen Bauernherbst das Thema „Hoagaschtn“ im Mittelpunkt. Die „Hoagascht“ ist ein sehr bekannter Brauch im Salzburger Land: Man trifft sich an schönen Plätzen zum Plaudern, Musizieren, Essen, Trinken und Geschichten erzählen. Aber am besten ihr macht euch gleich selbst einen Eindruck vom „Hoagaschtn“ beim 19. Salzburger Bauernherbst:

 

 

Südsteiermark und die berühmte Weinstraße

 

Wer die Südsteiermark im Herbst erleben will, der muss schnell sein: Die Zimmer und Pensionen in dieser Gegend sind zur Herbstzeit meist schon lange im Vorraus ausgebucht. Nicht nur die außergewöhnlich schöne Landschaft der Südsteiermark lockt so viele Besucher an, sondern und vor allem auch die Südsteirische Weinstraße – die älteste und bekannteste unter allen steirischen Weinstraßen. Entlang dieser Weinstraßen befinden sich die Weingüter unzähliger Weinbauern und besonders viele Buschenschenken, in denen regionale SPezialitäten angeboten werden. Die Südsteirische Weinstraße führt von Spielfeld und Ehrenhausen über die Orte Ratsch und Gamlitz bis nach Leutschach. Alle Infos zur Südsteirischen Weinstraße findet ihr übrigens auch hier.

 

Quelle: http://www.suedsteirischeweinstrasse.at

Quelle: http://www.suedsteirischeweinstrasse.at

 

FROM: Daheim Daumen drehen. TO: In der Heimat den Gaumen verwöhnen.

 

Mit Austrian Airlines geht das ganz einfach und vor allem schnell: Von Wien fliegen wir euch direkt in die schönsten Städte Österreichs, wie z.B. Salzburg, Linz, Innsbruck und Graz. Unter www.austrian.com könnt ihr euren Flug in die Bundesländer buchen. 😉