Vom großen Sesselrücken bei Austrian Airlines habt ihr sicher schon erfahren: Wir tauschen unsere alten Flugzeugsitze gegen den „Neuen“ auf Flugzeugen der A320 Familie und Boeing 737 aus. Auf facebook haben wir deshalb eine Original 3er-Reihe der „grünen Generation“ verlost.

 

Wir suchten die kreativsten Verwendungsvorschläge für die Sitzbank – und haben unglaublich viele Ideen erhalten. Die Sitzreihe konnte nur einer bekommen, aber im Grunde seid ihr alle Gewinner … denn alle Postings haben „gesessen“. Nochmals vielen Dank für die gelungenen Beiträge. Und nun viel Spaß beim Lesen der ausgewählten Highlights! 🙂

 

 

„Bitte anschnallen“ heißt es für viele unserer User. So auch bei unserem Gewinner Alex, der die Sitze so verwenden wird: „In der Küche am Esstisch. Dann können sich meine Gäste anschnallen, wenn ich wieder einmal mein gefürchtetes Chili koche!“

 

Andere Anschnall-Anlässe: Beim „Lesen eines spannenden Krimis“, bei einem „rasanten Actionfilm“ oder: „Zur späten Stunde kann man dort die Betrunkenen hinsetzen und anschnallen…dann braucht man sie nicht mehr suchen, wenn man sie heimführen soll“.

 

Apropos Alkohol: Eine Sitzreihe macht zwar noch kein Flugzeug, zu viel Alkohol aber sehr wohl einen „Flieger“: Da kann man sich dann auch über folgende Tatsache hinwegtrösten: „Da es dieses Jahr wohl nix wird mit ’ner Flugreise, könnte ich zumindest zuhause das Sitzgefühl simulieren und mit ner Flasche Schnaps auch das Fluggefühl.“

 

Weitere Schmankerln aus unserem Fundus:

„…ganz einfach: Rollen drunterschrauben! Morgens mobile Garderobenbank, vormittags bequemer Arbeitssitzplatz, mittags Lehne zurückstellen fürs Power-Napping auf der Terasse, nachmittags Platz genug für den Kaffee mit Kollegen und abends Flugzeugfeeling pur mit einem ,frischen‘ Fertigmenü als Abendessen vor sich und netter „Bordunterhaltung“ mit dem staatlichen Fernsehen… ;)“

 

„Ins Auto damit, als hintere Sitzbank einbauen und Airlinefeeling verbreiten! :)“

 

„Ich würde daraus eine Fahrradrikscha bauen und mit meiner Familie die große weite Welt erkunden – oder halt nur bis zum nächsten Eissalon – je nach Kondition :-)“

 

„Der 3er Sitz würde gut in den Warteraum des kleinen Bahnhofes in Attersee passen. Zur Zeit steht da eine eher ungemütliche, kalte Holzbank. Auch farblich würde die Sitzbank den ganzen Bahnhof aufpeppen. Und die Fahrgäste der Lokalbahn könnten bequem auf den Zug warten. Nostalgische Sitze zum nostalgischen Bahnhof. :-)“

 

„Ich würd die Sitze meinem Zahnarzt schenken, denn bei solch bequemen Sitzen hätte ich keine Angst mehr vor ihm, sondern einen guten Grund hinzugehen :)“

 

„Bei uns im Dorf gibt es einen alten Brauch – das ‚voa da Tira Bankl’, also für alle die nicht sattelfest sind in Tirolerisch – das ‚vor der Tür Bänkchen’. So ein Bankl steht heute noch vor vielen Häusern im Dorf, die Tradition sagt, dass jeder, der an so einer Bank vorbeikommt, egal ob Wanderer, Radfahrer oder einfach nur Spaziergänger Platz nehmen und dort entspannen darf. Oft sieht man auch ältere Menschen darauf sitzen, die einfach einen Blick ins Dorfgeschehen werfen wollen und interessiert darauf warten, wer denn da vorbei kommt … dann wird ,gratscht und glacht‘ oder zu Deutsch ‚geplaudert und gelacht’! Da würde die Austrian-Sitzreihe ein super Bild machen, neben den alten Holzbänken …“

 

„Ich würd‘ sie ins Kinderzimmer stellen. Dann finden das meine Kinder total aufregend und sitzen wenigstens mal 5 Minuten am Tag still. Und 5 Minuten sind viel wert…..“

 

„Ich würde sie in den Vereinssitz (Stormhunters Austria) in Straß stellen, um über die aktuelle Wetterlage zu diskutieren und etwas zu entspannen nach einem aufregendem Chasing.“

 

„Vielleicht in der Kirche ganz hinten. Da kann man sich dann mal ausklinken, wenn die Predigt mal doch zu langweilig ist. Blöd nur mit Anschnallen und Hinknien. Rauchverbot passt aber gut dazu. Wird wohl gut belegt sein, denn in der Kirche wie im Bus gilt: Die Coolen sitzen immer hinten.“

 

„For relaxing my musculi glutei and anti hemorrhoids while studying! Medicine is tough!“

 

„Ich würde diese Sitzreihe nützen, um mich jeden Tag auf meinen Traumberuf vorbereiten zu können 🙂 Darf es für Sie , Kaffee oder Tee sein? Der Trolley wär schon zuhause 🙂 fehlt also nur noch die Austrian Airlines-Dreierreihe :-)“

 

Wir danken nochmal allen Teilnehmern für die Flut an kreativen Einsendungen und freuen uns schon auf das nächste Gewinnspiel mit unserer Community!