Das gedruckte Wort..

 

Gut eingespielt. Zeitungen und Magazine durchlaufen eine Menge Stationen, bis sie von der Druckerei in die Hände unserer Passagiere an Bord gelangen. Wir haben uns diesen Transportweg hinter den Kulissen genau angeschaut.

 

Gespräche mit Verlagshäusern

 

Welche Zeitungen und Magazine kommen überhaupt an Bord? Am Anfang des Auswahlprozesses stehen Gespräche zu Vereinbarungen mit den großen Verlagshäusern in Österreich. Für die ausländischen Zeitungen sprechen wir entweder direkt mit den jeweiligen Verlagshäusern oder nutzen Vereinbarungen der Lufthansa. So können wir unseren Passagieren eine gutgemischte Auswahl an nationalen und internationalen Zeitungen  sowie Magazinen anbieten.

 

Der Plan steht

 

Sobald die Vereinbarungen feststehen, kümmert sich Evelyn Reichert um die Beladeplanung. Diese macht sie mittels SAP für jeden einzelnen Flug und das für eine gesamte Flugplanperiode. In diesem Zeitraum kann es darüber hinaus noch zu notwendigen kurzfristigen Anpassungen kommen, die Evelyn Reichert vornimmt.

 

 

Das Beladen passiert in Windeseile
Bild: © Sky-Gourmet/Sladjan Stanisic

 

Jeweils frühmorgens sowie am späten Nachmittag werden die Zeitungen und Magazine bei unserem Partner Sky Gourmet angeliefert. Die Mitarbeiter bereiten sie gemäß Planung für die entsprechenden Flüge vor. Hier gilt es in kurzer Zeit exakt zu arbeiten, sodass alle Zeitungen und Magazine an Bord des jeweiligen Fluges gelangen.

 

Viele Passagiere, viele Sprachen
Bild: © Sky-Gourmet/Sladjan Stanisic

 

Wir beladen nicht nur österreichische, sondern auch eine Vielzahl internationaler Zeitungen für unsere internationalen Gäste an Bord. So bieten wir unseren Passagieren auch exotischere Zeitungen aus China, Japan, Indien oder Kasachstan an.

 

Einzelflug Beladung
Bild: © Sky-Gourmet/Sladjan Stanisic

 

Am Packtisch. Hier wird genau nach Plan und manuell für jeden einzelnen Flug neu gepackt. Jeder Handgriff muss sitzen, es wird im Eiltempo gearbeitet. Insgesamt neun Personen kümmern sich bei Sky Gourmet täglich darum, dass die Zeitungen an Bord gelangen.

 

Gummiringerl sind essentiell
Bild: © Sky-Gourmet/Sladjan Stanisic

 

Ihr könnt euch bestimmt daran erinnern, als wir auf Facebook die Frage stellten, wieviele Gummiringerl wir pro Jahr für den Zeitungsbedarf an Bord verbrauchen. Also: Pro Jahr verbrauchen wir ca. 61.000 Gummiringerl.

 

Nur noch verpacken..
Bild: © Sky-Gourmet/Sladjan Stanisic

 

Die Mitarbeiter von Sky Gourmet haben hier bereits alle Zeitungen und Magazine für den ausgewählten Flug beladen. Übrigens: Wenn die Zeitung am Vorabend bis 22 Uhr gedruckt wurde, findet sie auf jeden Fall den Weg ins Flugzeug des ersten Austrian Morgenflugs. Nun fehlt nur noch die Verpackung …

 

Ab ins Flugzeug damit
Bild: © Sky-Gourmet/Sladjan Stanisic

 

und die wird gleich nach Bestücken der Kisten über die Zeitungen und Magazine gegeben. Ab geht’s also damit zum Flugzeug.

 

Die volle Auswahl an Bord
Bild: © Sky-Gourmet/Sladjan Stanisic

 

An Bord werden die Zeitungen und Magazine von unseren Flugbegleitern für den Gast ansprechend präsentiert. Während des Einsteigens nimmt sich der Gast einfach seine Lieblingszeitung …

 

Top informiert an Bord

 

… um sich an Bord darin zu vertiefen.