In einem neuen Audio-Guide erzählen prominente New Yorker Informatives und Kurioses über den Central Park.

 

Die Central Park Conservancy, die offizielle Verwaltungsgesellschaft von New Yorks berühmtester Grünanlage, hat einen Audio-Guide eingerichtet und konnte dafür prominente Töchter und Söhne der Stadt als Reiseführer gewinnen.

 

In der Mehrzahl sind es Darsteller bekannter Filme und Serien, die 47 markante Punkte oder Sehenswürdigkeiten wie „The Dairy“, den Obelisken („Cleopatra’s Needle“) oder Strawberry Fields erklären. Alleine die Riege der teilnehmenden Schauspielerinnen würde jede Oscar-Verleihung ordentlich unter Zugzwang bringen: Etwa Glenn Close, Whoopi Goldberg, Sigourney Weaver, Sarah Jessica Parker oder Isabella Rosselini befinden sich darunter.

 

centralparkaudioguide

 

Ihre männlichen Kollegen Alec Baldwin, Kevin Bacon, Neil Patrick Harris, Matthew Broderick und Jerry Seinfeld sowie der Nebendarsteller aus seiner gleichnamigen Erfolgsserie, Jason Alexander, begaben sich ebenfalls für den Audio-Guide in das Aufnahmestudio. Daneben können New York-Besucher noch Stars wie dem Illusionisten David Copperfield, dem aktuellen Bürgermeister Michael Bloomberg, Ex-Tennis-Profi John McEnroe oder der Künstlerin Yoko Ono zuhören.

 

Die Info-Häppchen kann man mit jedem Mobiltelefon unter einer New Yorker Nummer abrufen, jeder der 47 Punkte hat dabei eine eigene Durchwahl.

 

Nach dem Klick ein kurzer Werbespot zum neuen Audio-Guide.

 

Auf der Seite der Central Park Conservancy finden Sie nähere Informationen und Hörproben.