tripadvisor
Screenshot: tripadvisor.com

 

Die Online-Plattform tripadvisor kann nicht nur zur Recherche über künftige oder Bewertung vergangener Reisen benutzt werden, sondern bietet auch aus den Rezensionen generierte Reiseführer.


tripadvisor.com wurde auch auf unserem Blog schon etliche Male verlinkt und imponiert schon alleine durch die Vielzahl an Teilnehmern und Beiträgen: 15 Millionen Reisende aus 190 Länder gaben bisher über 25 Millionen Beurteilungen von Hotels, Restaurants, Museen, Führungen, Sehenswürdigkeiten etc. ab. Es ist somit eines der erfolgreichsten Beispiele für Online-Bewertungsportale und bestimmt das führende im Reisesegment.

 

Seit Februar 2000 ist tripadvisor online und die Betreiber haben sich seither ständig neue Features ausgedacht. Besonders interessant ist die Rubrik Reiseideen, die als Inspirationsquelle für noch Unentschlossene angesehen werden kann: Aus zehn Kategorien (darunter Abenteuerurlaub, Strand & Sonne, Geschichte & Kultur oder Wellness) wählt man die ungefähre Ausrichtung des bevorstehenden Trips und optional einen bevorzugten Kontinent aus, und erhält so entsprechende Tipps inklusive Hotels und möglichen Aktivitäten.

 

Einmal im Jahr werden die Bewertungen aller 68.000 eingetragenen Reiseorte miteinander verglichen und daraus die „Travellers Choice Reiseziel Auszeichnungen“ in verschiedenen Kategorien errechnet. In der Königsdisziplin „Top 100 Reiseziele – Welt“ fanden in der letzten Ausgabe (PDF) Milford Sound, Queenstown (beide Neuseeland) und Philipsburg (auf der Karibikinsel St. Maarten, mit dem berühmten „Strandflughafen„) Platz auf dem Podest. Von den uns nähergelegenen Destinationen ebenfalls in der Liste: Venedig (50), Paris (57) oder München (75).

 

Die User-Rezensionen werden auch verwendet, um Reiseführer zu erstellen. Aus den Erfahrungen der tripadvisor-Mitglieder werden für die meistbesuchten Orte zwar nicht allzu umfangreiche, dafür aber kostenlose Fremdenführer gefertigt und zum Download angeboten.

Tripadvisor
Tripadvisor-Foren