In New York in einem Hotel billig unterzukommen ist durchaus möglich. Es geht aber auch gratis.

 

Zumindest im Roger Smith Hotel und unter bestimmten Voraussetzungen. Das an der Lexington Avenue in exponierter Lage zwischen Times Square, UN-Hauptquartier und Rockefeller Center gelegene Hotel zählt normalerweise nicht zu den günstigsten Alternativen im Big Apple. Wie hotel-blogs.com berichtete, übernachtete ein Londoner Paar ganze fünf Tage kostenlos im Hotel. Als Gegenleistung mussten die beiden lediglich garantieren, die Vorhänge ihres Zimmers zwischen 16:30 und 19:30 Uhr geöffnet zu halten. Brisant: Das Zimmer des Paars befand sich im Erdgeschoss und viele New Yorker am Heimweg von der Arbeit konnten die beiden beobachten.

 

Das Paar sparte sich Geld vom Reisebudget, das Hotel bekam kostengünstige Publicity und wer das auch ausprobieren möchte, wendet sich am besten direkt an die Hotelverwaltung.