Ein spannender Einsatz für unsere Piloten: Bei einem gemeinsamen Training mit dem österreichischen Bundesheer übten diese das Manöver zum Abfangen eines Passagierflugzeuges.

 

Beim Manöver wurde die enge und zeitkritische Koordinierung zwischen Militärpiloten, Radarleitoffizieren und der militärischen sowie zivilen Flugsicherung trainiert.

 

Spannende Trainingsmöglichkeit für unsere Eurofighter. In Zusammenarbeit mit Austrian Airlines werden unsere Piloten in…

Posted by Bundesheer on Sunday, 28 February 2016

 

Bei der Übung fingen zwei Eurofighter des Österreichischen Bundesheeres eine zivile Großmaschine, eine unserer Boeing 767, im österreichischen Luftraum ab. Unsere OE-LAZ war gerade auf dem Rückweg von Shannon (Irland), wo sie eine neue Lackierung erhalten hat.

 

Übungsannahme: Soeben ist ein Passagierflugzeug unerlaubt in den österreichischen Luftraum eingedrungen. Wiederholte…

Posted by Bundesheer on Wednesday, 2 March 2016

 

Die Alarmierung ist erfolgt. Durch einen Alarmstart werden zwei Abfangjäger bei Bedarf in kurzer Zeit auf Ü…

Posted by Bundesheer on Wednesday, 2 March 2016

 

Ein Flug im Überschallbereich ist während des Trainings grundsätzlich nicht vorgesehen.

 

Bei einem Abfang während eines realen Einsatzes werden die Abfangjäger des Bundesheeres bei Bedarf in kurzer Zeit auf Überschallgeschwindigkeit (bis zu 2000km/h) beschleunigt.

 

Kurz vor dem Ziel müssen die Piloten zum exakt richtigen Zeitpunkt das „Bremsmanöver“ einleiten, um nicht über das Ziel…

Posted by Bundesheer on Wednesday, 2 March 2016

 

Hier seht ihr alle Fotos der Übung: