London ist groß, London ist cool, London ist fantastisch. Und weil es so viele Dinge in dieser einzigartigen Stadt zu entdecken gibt, haben wir uns in der Austrian Community ein wenig umgehört. Hier sind 10 Dinge, die ihr unbedingt in London tun solltet.

 

1. Frühstück im Dishoom

 

Welcome to Bombay – mitten in London! Einmaliges Ambiente aus einem anderen Jahrhundert, aufmerksamer Service und ausgezeichnetes indisches Essen – das erwartet euch im Dishoom in Covent Garden. Das Restaurant bietet insgesamt drei Standorte in London, jeder eine Augenweide für sich. Wer das Dishoom unbedingt ausprobieren möchte, ist nicht alleine: Hier kann man nicht reservieren (erst ab 6 Personen), weswegen man mit Wartezeiten von bis zu einer Stunde rechnen muss – vor allem am Abend. Fürs Warten werdet ihr aber belohnt – versprochen! 😉

 

 

Enjoying the outdoors, indoors.

Ein von Dishoom (@dishoom) gepostetes Foto am

 

Back again…can’t keep away Ein von Dishoom (@dishoom) gepostetes Foto am

 

Having some Mahi Tikka on this scorcher of a day #dishoom #london #summer #fish #healthy

Ein von Dishoom (@dishoom) gepostetes Foto am

 

 

2. Shopping in Covent Garden

 

Was wäre London ohne eine ausgedehnte Shoppingtour? Richtig. 😉 Und deswegen bleibt ihr nach dem Frühstück am besten gleich dort, wo ihr seid: in Covent Garden. Hier befindet sich nämlich auch der bekannte Covent Garden Market – ein ehemaliger Obst- und Gemüsemarkt, auf den heute Lebensmittel, Schmuck und Kleidung verkauft werden. Mitten im Markt befindet sich der sogenannte Apple Market, bei dem ihr tolle Sachen wie zum Beispiel Keramik, Kleidung und Kunsthandwerk kaufen könnt. Es gilt: Rein ins Getümmel und stöbern, stöbern, stöbern!

 

Covent Garden Market ©iStock.com/ivanmateev

Covent Garden Market ©iStock.com/ivanmateev

 

3. Kaffee im Sketch

Shoppen macht müde. Das weiß auch Fashionbloggerin Leonie-Rachel. Deswegen legt man zwischendurch am besten eine Kaffeepause ein – und zwar im Sketch. Hier findet ihr außergewöhnliches Design, Perfektion bis ins Detail und wunderbare Süßspeisen. Das Sketch ist ein französisches Café mit einem besonderen Konzept: Es gibt verschiedene Räume, die jeweils ein ganz unterschiedliches Design und Ambiente haben. Muss man gesehen haben.

 

4. Spaziergang in den Kew Gardens

 

Ausspannen, schlendern und die wunderschöne Umgebung genießen – in einem der ältesten botanischen Gärten der Welt: Kew Gardens. Viel mehr Worte wollen wir an dieser Stelle nicht verlieren. Seht selbst.

 

©iStock.com/PaulVinten

©iStock.com/PaulVinten

 

5. Führung im Globe

 

Im Globe Theatre kann man mit ein bisschen Glück eine der lustigsten Führungen Londons miterleben – das hat uns Austrian Airlines Fan Eva erzählt. Das Globe Theatre, oder auch Shakespeare’s Globe, ist eine Rekonstruktion des berühmten Theaters von William Shakespeare. Wie beim Original handelt es sich beim Globe um ein Freilufttheater: Auch heute sitzt man als Zuschauer im Innenhof des Theaters unter freiem Himmel.

Globe Theatre

Globe Theatre

Globe Theatre

Globe Theatre

Globe Theatre

Globe Theatre

 

6. Zuhause bei Sherlock Holmes

 

In der Nähe von Madam Tussauds gibt es das kleine, aber sehr feine Sherlock Holmes Museum. Man wandert durch das Zuhause von Holmes höchstpersönlich und kann dabei viele seiner alten Fälle wieder entdecken. Für alle Fans der Kinofilme oder Serie gibt es hier außerdem einen großen Shop zum Stöbern.

Sherlock Holmes Museum

Sherlock Holmes Museum

Sherlock Holmes Museum

Sherlock Holmes Museum

Sherlock Holmes Museum

Sherlock Holmes Museum

 

7. Dinner im Grain Store

 

Hier spielt Gemüse die Hauptrolle: Im Grain Store ist die Speisekarte mindestens so originell wie die Einrichtung. Für Austrian Airlines Fan Alexandra ist das Grain Store ein absolutes Muss auf jeder London Reise. Der Schwerpunkt liegt auf ausgefallenen vegetarischen Speisen, für Fisch- und Fleischliebhaber findet sich aber auch etwas auf der Karte. Mit Terrasse und eigener Bar lässt es sich hier schon ein Weilchen aushalten.

 

Grab your sunnies and make your way to our #terrace. Now open for #alfresco drinks. #outdoor #KingsCross   Ein von Grain Store (@grainstorekx) gepostetes Foto am

 

 

 

8. Konzert im Roundhouse

Rolling Stones, Led Zeppelin, David Bowie und Jimi Hendrix sind nur einige von vielen Künstlern, die diese außergewöhnliche Konzerthalle gerockt haben. The Roundhouse ist einer der wohl berühmtesten Veranstaltungsorte für Rock-Konzerte in London. Gelegen im Künstlerviertel Camden findet hier auch jedes Jahr das iTunes Festival statt. Andere tolle Konzert-Locations in ganz Europa findet ihr übrigens auch hier. Let’s rock!

 

Snow covered Roundhouse blending in with the sky above… Ein von Roundhouse London (@roundhouseldn) gepostetes Foto am

 

9. Fish’n’Chips

 

Ihr mögt es urig und authentisch? Dann besucht das Masters Super Fish. Diesen Tipp hat uns Bloggerin und Austrian Airlines Fan Leonie gegeben. Hier hat sie zum ersten Mal Fish’n’Chips probiert – und es nicht bereut. Gigantische Portionen und moderate Preise machen dieses Lokal zu einem absoluten must-see. Lest hier die ganze Geschichte von Leonie.

 

 

10. Ein Bier im Blues Kitchen

 

Blues, Bier und gute Stimmung: Lasst den Abend einfach im Blues Kitchen in Camden oder Shoreditch ausklingen. Hier gibt’s jeden Abend Live-Musik, vorwiegend Blues natürlich. Ein wirklich cooler Pub – findet auch Austrian Airlines Fan Verena, die uns diesen Tipp geschickt hat. Fürs leibliche Wohl ist übrigens auch gesorgt – im Blues Kitchen mag man es gern deftig. Mahlzeit!

 

 

Bottomless hog roast with all the trimmings for £12 at TBK Shoreditch until 10pm ????   Ein von The Blues Kitchen (@theblueskitchen) gepostetes Foto am

 

Lust auf London? Dann bucht doch gleich hier den Flug und erzählt uns wie es war! 😉